Zur BDP-Website Studierende im BDP
Zur Startseite
Studierende im BDP
Kongress
  Programm
  Aktuelles
  Kontakt
Psychologiestudium
Mitgliedschaft im BDP
Newsletter
Praktikumsbörse
Psychologie für alle
Service / Kontakt

 

Programm

Zwei Workshops mit Teilnehmerbegrenzung

FREITAG
Zeit Veranstaltung
15.30 Einführung in die Konferenz
Fachschaft Psychologie der Hochschule Heidelberg, BDP-S und Landesgruppe Baden-Württemberg im BDP
Hörsaal im Hauptgebäude der Hochschule, Ludwig-Guttmann-Straße 6 (siehe "Anreise")"
16.00 Impulsvortrag: "Die Evolution der Künstlichen Intelligenz - warum wir uns einmischen können und sollten" Dr. Markus Langer
Abstract
17.30 Abendprogramm Kennenlernen, Getränkeverkauf im Foyer

SAMSTAG
Die Workshops/Werkstattgespräche finden im Fakultätsgebäude Maria-Probst-Straße 3 (siehe Anreise) statt.
9.30 Ralf Rieser: "Idiotentest, Testknacker und Co.: Was steckt (verkehrs)psychologisch dahinter?"
Seminarraum 1
Workshop

Volkmar Dieper: "Der Psychologische Dienst der Bundeswehr: Berufliche Einsatzfelder und Herausforderungen bei einem außergewöhnlichen Arbeitgeber"
Seminarraum 2
Workshop

Michael Behrens: "Als Psychologe/in bei der Bundesagentur für Arbeit – der Berufspsychologische Service"
Seminarraum 3
Workshop

Andreas Hegenbart: "Was hat Psychologie mit Architektur zu tun? – Ein Werkstattgespräch"
Workshop

Gereon Lex: "Die Ausbildung zum Psychotherapeut - Wege und Möglichkeiten der Approbation"
Seminarraum 6
Workshop

Fredi Lang: "Master oder Bachelor: Kompetenzen und berufliche Möglichkeiten"
Seminarraum 7
Abstract

Dr. Ulrich Winterfeld: "Berufsorientierung für Psychologie-Studierende" (max. 20 TN)
Seminarraum 8
Abstract

Elisabeth Götzinger: "Der erste Arbeitsvertrag als Psychologe / Psychologin - von Freud, von Leid, von TVöD"
Seminarraum 9
Workshop

11.00 Pause
11.30 Martin Spreen-Ledebur: "Über den Tellerrand schauen - Klinische Psychologie in der Rehabilitation"
Seminarraum 1
Abstract

Monika Müller: "Finanzpsychologie in der Praxis. Finanzcoaching – Kunden zum authentischen und erfolgreichen Umgang mit Geld und Risiko begleiten "
Seminarraum 2
Workshop

Dr. Alexandra Funk: "Managementberatung für Berufseignungsdiagnostik"
Seminarraum 3
Abstract

Sabine Luttinger: Einfältig? Vielfältig? Diversity? `Geistige Behinderung´: Arbeits- und Lernfeld für PsychologInnen
Seminarraum 4
Workshop

Alexander Frohn: "Berufspraxis und -feld des/r Psychologischen PsychotherapeutIn (und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn) – Wege, Verzweigungen und Entwicklungsmöglichkeiten"
Seminarraum 5
Workshop

Michael Ziegelmayer: "Braucht es eine Berufspolitik für PsychologInnen?"
Seminarraum 6
Workshop

Carola Brücher-Albers und Fredi Lang: "Berufsrecht – Berufsordnungen – Berufsethik: Grundlagen der Berufsausübung"
Seminarraum 7
Workshop

Dr. Ulrich Winterfeld: "Berufseinstieg in der Psychologie" (max. 20 TN)
Seminarraum 8
Abstract

Dr. Dörthe Beurer: "Psychologische Berufsberatung in eigener Praxis: Wie kommt man hin und was braucht man?"
Seminarraum 9
Workshop

13.00 Mittagspause
14.30 Dr. Mareike Mähler: "Psychologin im Einsatz für Sicherheit: angewandte Human Factors Forschung"
Seminarraum 1
Workshop

Dr. Simone Bahlo: "Der Beruf Rechtspsychologe / Rechtspsychologin"
Seminarraum 2
Workshop

Michael Ziegelmayer: "PsychologInnen in der Rehabilitation psychisch Erkrankter - eine Aufgabe für GeneralistInnen"
Seminarraum 3
Workshop

Ursula Dangelmayr: "Arbeiten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Zwischen Wellnessangeboten und gesetzlichem Auftrag"
Seminarraum 4
Abstract

Prof. Dr. Johann Pixner: "Das Arbeitsfeld von Psychologinnen und Psychologen in der Aus- und Fortbildung bei der Polizei"
Seminarraum 5
Workshop

Sabine Krause: "Markt- und Kommunikationspsychologie: Psychologische Tätigkeitsfelder in Marktforschung und Werbung"
Seminarraum 6
Abstract

Fredi Lang: "Allgemeiner oder spezialisierter Master, Deutschland oder Ausland…? – Chancen und Risiken"
Seminarraum 7
Abstract

Thordis Bethlehem: "Berufsorientierung für Psychologie-Studierende - Traumjobs im Überblick"
Seminarraum 8
Workshop

Dr. Dörthe Beurer: "Welche Richtung passt zu mir? Eine Navigationshilfe für Unentschlossene"
Seminarraum 9
Workshop

16.00 Pause
16.30 Dr. Simone Bahlo: "Methodenwerkstatt: Entspannungsverfahren"
Workshop
17.30 Schluss
SONNTAG
Die Workshops/Werkstattgespräche finden im Fakultätsgebäude Maria-Probst-Straße 3 statt, die Abschlussveranstaltung ab 11.30 Uhr im Hörsaal im Hauptgebäude Ludwig-Guttmann-Straße 6 (siehe Anreise).
9.30 Boris Ludborzs: "Arbeits- und Organisationspsychologinnen und -psychologen in Arbeitsschutzbehörden"
Seminarraum 1
Workshop

Dr. Simone Bahlo: "Der Beruf als klinischer Neuropsychologe / klinische Neuropsychologin"
Seminarraum 2
Workshop

Anke Kompa-Lang: "Arbeiten hinter Gittern"
Seminarraum 3
Workshop

Florian Stoeck: "Notfallpsychologie: Arbeiten zwischen 'Alltag und Extremen'"
Seminarraum 4
Workshop

Mareike Ott: "Von B wie Buchhaltung bis E wie Einzelgespräch - als Psychologin in einer autonomen Beratungsstelle"
Seminarraum 6
Workshop

Gereon Lex: "Die Ausbildung zum Psychotherapeut - Wege und Möglichkeiten der Approbation"
Seminarraum 7
Workshop

Thordis Bethlehem: "Berufsorientierung für Psychologie-Studierende - Traumjobs im Überblick"
Seminarraum 9
Workshop

11.30 Abschlussveranstaltung "Be In, Check Out - Und was kommt jetzt?"
13.00 Verabschiedung
  Anschließend Ausgabe Teilnahmebestätigungen
Foyer